Polizei Düren

POL-DN: 010730 -6- (Düren) Räuber griff in die Kasse

    Düren (ots) - 010730 -6- (Düren) Räuber griff in die Kasse

    Düren -. Freitagnachmittag kam es in einem Super-Markt in der Nordstraße im Stadtteil Birkesdorf zu einem räuberischen Diebstahl. Gegen 16.30 Uhr stand ein unbekannter Täter in der Schlange vor einer Kasse. Er stellte eine Getränkedose auf das Laufband. Als die Kassiererin den Zahlbetrag einbuchte und die Kasse sich öffnete, griff der Täter in die Geldkassette und nahm das Papiergeld an sich. Anschließend rannte er unerkannt aus dem Geschäft, über den Parkplatz in Richtung Nordstraße. Von dort flüchtete er mit einem roten Fahrrad mit silbernem Lenker und schwarzen Griffen. Ein Kunde verfolgte den Täter. Als dieser ihn jedoch mit einer Pistole bedrohte, blieb er zurück. Eine sofortige Fahndung blieb ohne Erfolg.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:     - ca. 25 bis 35 Jahre alt, etwa 175 cm bis 185 cm groß, schlank, südländischer Typ, - dunkle kurze Haare, Dreitagebart, ungepflegte Erscheinung,     - bekleidet mit giftgrünem T-Shirt, blauer Jeanshose, blauer Baseballkappe, - trug Sonnenbrille mit schwarzem Gestell.

    Dies war der fünfte Überfall in Düren, bei dem der Täter in die geöffnete Ladenkasse griff. Dass es sich in allen Fällen um den gleichen Täter handelt, kann nicht ausgeschlossen werden.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: