Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (766) Versammlungsgeschehen im Stadtgebiet Nürnberg am 01. Mai 2002 hier: Nachtrag

        Nürnberg (ots) - Nach Ende der NPD-Veranstaltung in Fürth fuhren
zwei Personen aus  dem rechten Spektrum in einem Linienzug der U 1
von Fürth in  Richtung Nürnberg. Im U-Bahnwaggon wurden die beiden
gegen 14.00 Uhr  von einer Gruppe Punks erkannt , massiv tätlich
angegriffen  und an  der U-Bahn-Station Nürnberg-Muggenhof aus der
U-Bahn geworfen.

  Nach Anzeigeerstattung der beiden Geschädigten konnten Polizeikräfte
im Zuge der Fahndung 9 Personen in der Fürther Straße in Nürnberg  
als mögliche Tatverdächtige vorläufig festnehmen.  Aus dieser  
Personengruppe wurde eine 17Jährige aus dem Landkreis Fürth  
schließlich zweifelsfrei als Mittäterin identifiziert. Gegen die  
Jugendliche wurde ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher  
Körperverletzung eingeleitet. Die anderen 8 Personen wurden um 16.45
Uhr wieder auf freien Fuß gesetzt.

  Im Zuge der Festnahme formierte sich eine größere Gruppe von ca. 300
Personen aus dem Gostenhofer Straßenfest, um gegen die
polizeilichen  Maßnahmen lautstark und sehr aggressiv zu
demonstrieren. U. a. kam  es zu lauten Verbalattacken gegenüber den
Einsatzkräften und zu  Verkehrsbehinderungen auf der Fürther Straße
in beiden  Fahrtrichtungen.

  Auf Grund des sehr besonnenen und zurückhaltenden polizeilichen  
Einsatzverhaltens konnten weitergehende Sicherheitsstörungen  
vermieden werden.

  Die 17Jährige Tatverdächtige wurde von der Polizei gegen 17.30 Uhr  
wieder entlassen.  Anschließend entspannte sich die Situation im  
Stadtteil Nürnberg-Gostenhof merklich.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: