Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (764) Fahrzeuge eingestaubt

        Nürnberg (ots) - Am 30.04.02, gegen 20.00h, kam es beim
Ausladen
eines Silolastzuges  im Bereich der U-Bahnbaustelle
Goethestraße/Schmausengartenstraße aufgrund eines
technischen Defektes zum Austritt einer  gößeren Menge trockenen
Zementstaubes. Der Zementstaub lagerte sich  auf rund 50, in der
näheren Umgebung abgestellten Fahrzeugen ab. Um  Schäden an den Pkw
zu vermeiden wurden die augenscheinlich massivst  betroffenen
Fahrzeuge von der Berufsfeuerwehr Nürnberg abgespritzt.  Die
Fahrzeughalter wurden von der Polizei mit Hinweiszetteln  
informiert. Weitere mögliche geschädigte Fahrzeugbesitzer werden  
gebeten sich unmittelbar mit der Baufirma in Stuttgart, Tel.  
0711/83 2999 in Verbindung zu setzen.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: