Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (267) Mit 1,7 Promille gegen den Ampelmast

        Fürth (ots) - Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Dienstagmorgen
(12.02.2002, 04.15 Uhr), die Südwesttangente in Richtung
Neustadt/Aisch. An der Zirndorfer Brücke verließ er die
Südwesttangente und wollte mit seinem Ford Sierra auf der Brücke
links in Richtung Zirndorf weiterfahren. In Folge seiner
Alkoholisierung - ein späteres Messergebnis ergab 1,7 Promille - kam
der 33-Jährige von der Fahrbahn ab  und prallte gegen einen
Ampelmast. Das Fahrzeug, das sich um den Ampelmast gewickelt hat,
musste von der Feuerwehr Fürth entfernt werden. Der Fahrer blieb
unverletzt. Aufgrund seiner Alkoholisierung wurde eine Blutprobe
entnommen und sein Führerschein sichergestellt.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon:0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: