Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ST: Ochtrup, 10-jähriges Mädchen vermisst gemeldet (Bild)

Ochtrup (ots) - Am Mittwochnachmittag (16.01.2019) ist die 10-jährige Marijam B. (siehe Bild) von ihren Eltern ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

12.02.2002 – 12:25

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (266) Der Schnellste fuhr 136 km/h

        Fürth (ots)

Am Wochenende, 09.02.02/10.02.02, wurde auf der
Staatsstraße zwischen Vach und Veitsbronn eine
Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Die Messstelle befand sich in
Höhe Obermichelbach, dort beträgt die zulässige
Höchstgeschwindigkeit 60 km/h. Während der Messzeit wurden 28
Fahrzeugführer mit zu schneller Geschwindigkeit gemessen.
Spitzenreiter war ein Mann aus dem Landkreis, der mit 136 km/h durch
die Messstelle raste. Neben vier Punkten im Flensburger
Verkehrszentralregister drohen ihm ein 3-monatiges Fahrverbot und
eine Geldbuße. Die Ortsverbindungsstraße zwischen Vach und
Veitsbronn wird auch in Zukunft auf Geschwindigkeitsverstöße hin
überwacht.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon:0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken