Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2159) Nach Rolltreppensturz - Zeugen gesucht

      Nürnberg (ots) - Am 30.12.01, gegen 22.10 Uhr, wurde der PI
Nürnberg-Süd ein Treppensturz an der U-Bahnhaltestelle
Aufseßplatz mitgeteilt. Eine 52-jährige Frau stürzte vom oberen
Treppenabsatz bis zum mittleren Treppenpodest der Rolltreppe und
zog sich dabei lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Eine
Gruppe Jugendlicher , die sich am Fuße der Rolltreppe aufhielt,
sahen vor dem Sturz der Frau eine männliche Person in
unmittelbarer Nähe. Ob die angetrunkene Frau aus
Selbstverschulden oder durch Einwirkung dritter stürzte konnte
nicht geklärt werden.
    Zeugen des Vorfalles werden gebeten sich mit dem
Kriminaldauerdienst Tel. 211-3333 in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: