Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2051) Tankstelle beraubt

      Nürnberg (ots) - In der Samstagnacht, 08.12.2001, gegen
23.45 Uhr, wurde eine Tankstelle in der Gleiwitzer Straße im
Nürnberger Stadtteil Langwasser von einem bislang unbekannten
Räuber überfallen. Der Räuber hatte die Tankstelle betreten und
unter Vorhalt einer Pistole von der anwesenden Kassiererin die
Herausgabe von Geld erpresst. Bei der Tatausführung trug er eine
schwarze Motorradmütze mit Sehschlitzen. Nachdem ihm die
Kassiererin ca. 2.000 DM ausgehändigt hatte, steckte er das Geld
in eine weiße Plastiktüte und flüchtete aus dem Verkaufsraum.
Fahndungsmaßnahmen blieben bislang ohne Erfolg.

Beschreibung:     Ca. 165 cm groß, korpulent, trug eine schwarze dicke Daunenjacke und eine schwarze Motorradmütze mit Sehschlitzen und darübergezogener, vermutlich blauer Wollmütze.

    Sachdienliche Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Tel. (0911) 211-3333, erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: