Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2032) Fußgänger tödlich verletzt

      Nürnberg (ots) - Heute Vormittag, 06.12.2001, gegen 11.25
Uhr, kam es in der Frankenstraße in Nürnberg in Höhe
Sperlingstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 78-jähriger
Fußgänger tödliche Verletzungen erlitt. Wie die bisherigen
Ermittlungen der Verkehrspolizei ergaben, hatte der Fußgänger
die Fahrbahn der Frankenstraße außerhalb eines
Fußgängerüberweges in südliche Richtung überqueren wollen. Er
stand zunächst neben einem Verkehrszeichen, das ihn
offensichtlich leicht verdeckte. Als sein Regenschirm von einer
Windböe erfasst wurde, trat der 78-Jährige vermutlich auf die
Fahrbahn und wurde in diesem Moment von der Fahrertüre eines Lkw
(26 t) erfasst, der von einem 38-Jährigen gesteuert wurde. Durch
den Anstoß erlitt der 78-Jährige tödliche Kopfverletzungen.

    Zur Ermittlung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei in Nürnberg, Tel. (0911) 65 83-163, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: