Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2165) Gaststätteneinbrecher ermittelt

      Nürnberg (ots) - Am 06.11.2001, gegen 03.40 Uhr, wurde ein
30-jähriger Nürnberger auf frischer Tat nach einem
Gaststätteneinbruch in der Nürnberger Innenstadt festgenommen.
Der 30-Jährige hatte sich in einer Abstellkammer im 2. Stock
versteckt und war dort von einer Streife entdeckt worden. Der
30-Jährige ist dringend tatverdächtig, bereits vor seiner
Festnahme drei Mal in die gleiche Gaststätte eingebrochen zu
sein und dabei mehrere Tausend DM Bargeld erbeutet zu haben.
Nach seiner Festnahme war bei dem Nürnberger ein Schlüssel für
die Gaststätte gefunden worden. Auf welche Weise er sich in den
Besitz des Schlüssels brachte, ist noch nicht bekannt.

    Gegen den 30-Jährigen, der nicht geständig ist, wird ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: