Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2074) Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

      Nürnberg (ots) - Am 08.11.2001, gegen 13.00 Uhr, befanden
sich zwei Jungen und ein Mädchen im Alter von 15 und 16 Jahren
im Nürnberger Stadtgraben, nahe der Königstorpassage. Die
Jugendlichen waren nach Schulschluss auf dem Weg in die
Innenstadt zum Einkaufen.

    Ein 38-jähriger betrunkener Nürnberger pöbelte die drei Jugendlichen grundlos an und schlug sie. Die Polizei wurde von der Schlägerei informiert und eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte nahm den betrunkenen Randalierer fest.

    Der 38-Jährige versuchte, sich der Festnahme durch Fußtritte gegen die Beamten zu entziehen. Zwei Beamten versetzte er einen Kopfstoß und beleidigte sie massiv, bevor er überwältigt werden konnte.

    Der 38-Jährige, der erst am Vortag aus der JVA Nürnberg entlassen worden war, wo er eine Freiheitsstrafe wegen Diebstahls absaß, wird dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

    Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung in mehreren Fällen, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und Beleidigung eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: