Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2347) Automatenaufbrüche - Zwei Tatverdächtige festgenommen

Erlangen (ots) - Die Polizei nahm am Sonntagnachmittag (21.12.2014) in Erlangen zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren fest. Sie stehen im Verdacht, dass sie aus Zigarettenautomaten in der Jaminstraße und Aufseßstraße Bargeld oder Tabakwaren entwenden wollten.

Ein Anwohner (45) bemerkte die Jugendlichen an einem der bereits aufgebrochenen Automaten und konnte sehen wie einer Schmiere stand, während der Andere sich mühte an die Beute zu gelangen. Der Zeuge alarmierte sofort die Polizei, die die Minderjährigen in Tatortnähe schließlich festnahm und sie nach Abschluss der Anzeigenaufnahme an ihre Erziehungsberechtigen übergab.

An den Geräten entstand ein Sachschaden von über 2.000 Euro und das zuständige Fachkommissariat der Kripo Erlangen bittet darum, dass sich noch weitere Zeugen der Aufbrüche melden.

Sachdienlich Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112 3333 entgegen.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: