Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1674) Schwerer VU auf der A 3

      Erlangen (ots) - Am Samstagmorgen gegen 03.15 Uhr ereignete
sich auf der Autobahn A 3 zwischen Tennenlohe und Nürnberg-Nord
ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Bei starkem Regen geriet ein
    31-jähriger Niederländer mit seinem Pkw, VW-Passat wegen
nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern, prallte gegen
die Mittelschutzplanke und blieb unbeleuchtet quer auf der
Fahrbahn liegen. Der Fahrzeugführer wurde leicht verletzt. Ein
nachfolgender 28-jähriger Ungar geriet mit seinem BMW beim
Abbremsen ebenfalls ins Schleudern und prallte gegen einen Lkw.
Fahrer und ein Beifahrer wurden dabei leicht verletzt. Ein
weiterer Beifahrer wurde schwer verletzt und musste von der
Feuerwehr aus dem stark deformiertem Pkw befreit werden. Es
entstand ein Sachschaden von ca. 30.000,- DM

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen - Einsatzzentrale
Telefon: 09131-760-220
Fax:        09131- 760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: