Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1511) Lkw-Unfall auf der A 6

      Ansbach (ots) - Auf der Autobahn bei Aurach (Kreis Ansbach)
ist an der Steigungsstrecke kurz vor der Rastanlage Frankenhöhe
Süd ein Lastwagenfahrer auf einen Vordermann heftig aufgefahren.
Menschen kamen bei dem Unfall am späten Mittwochnachmittag
(08.08.01) nicht zu Schaden. Der Sachschaden beläuft sich auf
rund 150 000 Mark.

    Wegen Unachtsamkeit fuhr der 31-jährige Lenker eines mit Umzugsgut beladenen Solo-Lastwagens aus Spanien mit hohem Tempo auf den Anhänger eines langsameren Transporters aus Norddeutschland auf. Durch das Auffahren stürzte der mit Kunststoffgranulat beladene Hänger um. Das Ladegut wurde großflächig auf der Fahrbahn verstreut. Bis zur Räumung der Unfallstelle war die Fahrtrichtung Nürnberg fast zwei Stunden blockiert. Der Rückstau auf der stark befahrenen Autobahn hatte zeitweilig bis zu sieben Kilometer betragen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: