Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (520) Kleinkind nach Sturz von Balkon lebensgefährlich verletzt

Nürnberg (ots) - Am heutigen Vormittag (20.03.2014) fiel ein Kleinkind im Stadtteil St. Peter aus der elterlichen Wohnung in den Hinterhof. Mit schwersten Verletzungen kam es in ein Krankenhaus.

Kurz nach 10 Uhr stürzte der 15 Monate alte Junge aus bislang noch ungeklärter Ursache von einem Balkon ca. 8 Meter in die Tiefe. Wie es zu dem tragischen Ereignis kam, muss nun die Kriminalpolizei Nürnberg klären.

Jonas Dahlem

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: