Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (510) Drogentote in Nürnberg

Nürnberg (ots) - Im Zeitraum zwischen 19.01.2014 und 07.03.2014 starben im Stadtgebiet drei Männer im Alter von 39, 44 und 37 Jahren an dem Konsum von Drogen. Die jeweiligen Obduktionen und chemisch-toxikologischen Gutachten bestätigten dies.

Am Sonntag, 19.01.2014, gegen 11:30 Uhr, wurde ein 39-Jähriger Nürnberger von Angehörigen leblos in seiner Wohnung im Stadtteil St. Peter aufgefunden. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

In der Herrentoilette eines Innenstadtparkhauses fand ein Angestellter am Freitag, 31.01.2014, gegen 13:15 Uhr, einen 44-jährigen Nürnberger vor. Auch hier konnten Rettungskräfte und Notarzt nur noch den Tod feststellen.

Am Freitag, 07.03.2014, gegen 19:15 Uhr, wurde ein 37-Jähriger mit Wohnsitz in Nürnberg bewusstlos in der Herrentoilette einer Spielothek in der Nürnberger Südstadt aufgefunden. Dem alarmierten Notarzt gelang es zusammen mit den Rettungskräften, den Mann zu reanimieren. Anschließend kam er in eine Klinik, wo er noch am gleichen Abend verstarb.

An den jeweiligen Fundorten wurden Fixerutensilien sichergestellt. Auch waren der Polizei die Männer als Drogenkonsumenten bekannt. Sie sind die ersten drei Drogentoten im Stadtgebiet Nürnberg im Jahr 2014.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: