Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (339) Drogenfund bei Verkehrskontrolle

Nürnberg (ots) - Eine am Nürnberger Plärrer "überfahrene" rote Ampel führte Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg auf die Spur von Drogenhändlern.

Am Samstag (22.02.2014), kurz nach Mitternacht, sahen zivile Kräfte der Nürnberger Verkehrspolizei den Verkehrsverstoß und hielten daraufhin den mit zwei Personen besetzten Pkw an. Bei dem 23-jährigen Fahrer bemerkten die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen. Ein anschließender Test bestätigte den ersten Verdacht.

Der 17-jähriger Beifahrer hatte zuvor noch versucht "etwas" zu verstecken. Bei einer anschließenden Nachschau fanden die Beamten dann auch über 200g Marihuana.

Gegen das Duo wurde ein Strafverfahren wegen des Handels mit illegalen Betäubungsmitteln eingeleitet. Den Fahrer erwartet darüber hinaus noch eine Anzeige wegen des Fahrens unter berauschenden Mitteln./Robert Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: