Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (117) Exhibitionist in Linienbus aufgetreten

Nürnberg (ots) - Ein unbekannter Exhibitionist trat am Sonntagnachmittag (19.01.2014) im Stadtteil St. Peter gegenüber einer jungen Frau (19) in einem Linienbus auf. Anschließend flüchtete der Mann.

Kurz nach 16 Uhr fuhr die 19-Jährige mit einem Bus der Linie 44 vom Valznerweiher kommend in Richtung Hauptbahnhof Nürnberg. Während der Fahrt stieg ein Mann mittleren Alters zu und blieb direkt neben ihrem Sitzplatz stehen. Nachdem er sich neben sie gesetzt hatte, zeigte er sich in schamverletzender Weise. Noch bevor das Opfer reagieren konnte, stieg der Unbekannte im Bereich Burgerstraße aus.

Beschreibung:

40 bis 50 Jahre alt, dunkler Teint, kurze wellige, schwarze Haare, Oberlippenbart, bekleidet mit grüner Jacke.

Die 19-Jährige erstattete später Anzeige bei der Polizei. Ihren Angaben zufolge soll der gleiche Mann ihr bereits vor etwa drei Wochen in der U-Bahn der Linie 1 in ähnlicher Weise gegenübergetreten sein.

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Verbindung zu setzen.

Robert Sandmann/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: