Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (11) Zeugenaufruf nach Scheunenbrand mit hohem Sachschaden

Weißenburg (ots) - Wie berichtet (Meldung 1 vom 01.01.2014), war in der Silvesternacht zum Jahreswechsel 2013/2014 in einer landwirtschaftlich genutzten Lagerhalle in Bergen (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Kurz nach 01:00 Uhr ging bei der Einsatzzentrale Mittelfranken die Meldung über den Brand in der Reutherstraße ein. Beim Eintreffen der Streife stand die Scheune bereits in hellen Flammen. Trotz der Löscharbeiten von rund 200 Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren aus Bergen, Weißenburg und weiterer umliegender Gemeinden brannte die Halle mit den darin abgestellten Gerätschaften und Anhängern sowie knapp 100 Heu- und Häckselballen vollständig ab. Der Sachschaden wird auf rund 200.000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt.

Nach den ersten Feststellungen durch den Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Ansbach die weiteren Ermittlungen vor Ort. Anhaltspunkte für das Abbrennen von Feuerwerkskörpern in der näheren Umgebung des Brandherdes haben sich nicht ergeben. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen spricht vieles für Brandstiftung. Die Ermittler bitten die Bevölkerung um Hinweise. Wem ist etwas Ungewöhnliches, Personen oder Fahrzeuge im Zusammenhang mit dem Brand aufgefallen? Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken steht für Mitteilungen rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zur Verfügung.

Robert Sandmann/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: