Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2069) Zeugen nach Einbrüchen und Einbruchsversuch gesucht

Erlangen (ots) - Am vergangenen Donnerstag (21.11.2013) brachen bislang Unbekannte in mehrere Anwesen im Erlanger Stadtgebiet ein. Es entstand Sach- und Entwendungsschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Zwischen 08:30 Uhr und 19:00 Uhr wurde die Terrassentür eines Anwesens in der Haundorfer Straße (Stadtteil: Häusling) aufgehebelt. Diverse Zimmer des Hauses wurden nach Wertgegenständen durchsucht und Schmuckstücke im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen.

In Frauenaurach stieg zwischen 14:45 Uhr und 20:00 Uhr in der Ricarda-Huch-Straße ein Einbrecher gewaltsam über das Wohnzimmerfenster in das Einfamilienhaus. Nachdem auch hier Räume und Schränke durchsucht wurden, flüchtete der Täter mit seiner Beute in Form von Bargeld.

Im Erlanger Emma-Brendel-Weg schlug ein Einbrecher eine Scheibe ein. Allerdings scheiterte dann anscheinend sein weiteres Vordringen, denn nach ersten Erkenntnissen gelangte er weiter nicht ins Haus. Dennoch entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

In allen Fällen hat die Kriminalpolizei Erlangen die Ermittlungen übernommen und bittet nun Anwohner oder Passanten, die im Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: