Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1993) 3 Schwerverletzte nach Vorfahrtsverletzung

Ansbach (ots) - Am Samstagnachmittag kam es auf der Staatsstraße 2246 bei Ansbach in Höhe der Ortschaft Dornberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 18 jährige Frau war mit ihrem Pkw Ford von Dornberg kommend unterwegs und übersah beim Einbiegen in die Staatstraße in Richtung Ansbach einen vorfahrtsberechtigen BMW. Dieser fuhr von Ansbach kommend in Richtung Lengenfeld. Im Einmüundungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Dabei wurden die beiden 18 Jährigen in dem BMW sowie die 18 jährige Fahrerin des Ford schwer verletzt. Alle Beteiligten stammen aus dem Landkreis Ansbach. Sie zogen sich diverse Knochenbrüche und Prellungen zu und mussten zur stationären Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die beiden 18 Jährigen hatten insoweit noch Glück, dass sie sich aus dem brennenden BMW selbst befreien konnten. Das Fahrzeug brannte völlig aus; auch an dem Ford entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Ein Großaufgebot von Rettungskräften war am Unfallort. Die Staatstraße war für fast 2 Stunden komplett gesperrt; die Verkehrsbehinderungen hielten sich in Grenzen.

Joachim Hagen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Einsatzzentrale
Telefon: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: