Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1780) Schneller als die Polizei erlaubte

Nürnberg (ots) - Ein 38-Jähriger fuhr am Montagmorgen (07.10.2013) mit seinem Pkw mit 105 km/h in Nürnberg. Erlaubt wären 60 km/h gewesen.

Im Zeitraum von 08:00 Uhr bis 10:00 Uhr führte die Verkehrspolizei Nürnberg Lasermessungen auf dem Frankenschnellweg durch. Hier fiel der Mann mit seinem BMW 5er Touring mit 45 km/h zu schnell als "Spitzenreiter" auf.

Den Betroffenen erwartet nun eine Geldbuße von 160 Euro, 3 Punkte und 1 Monat Fahrverbot.

Jörg Ottenschläger/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: