Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1769) Festnahme nach Angriff mit Glasflasche

Nürnberg (ots) - In der Nacht von Sonntag auf Montag (06./07.10.2013) ist einem 44-Jährigen auf offener Straße eine Glasflasche über den Kopf gezogen worden. Währenddessen kamen zufällig Zivilbeamte der Nürnberger Polizei hinzu und nahmen den Angreifer fest.

Die beiden Männer waren gegen 02:15 Uhr in der Rothenburger Straße aufeinandergetroffen und offenbar in Streit geraten. Gerade als er eskalierte und dem 44-jährigen Mann eine stark blutende Gesichtswunde mittels der Flasche zugefügt wurde, kam die Zivilstreife vorbei und nahm den Angreifer (31) fest.

Es folgte die Mitnahme des Beschuldigten zur Polizeiinspektion Nürnberg-West und man ließ ihm auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth Blut abnehmen, da Grund zur Annahme besteht, dass er die Tat unter Einfluss von Betäubungsmitteln begangen hat.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: