Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1703) Einbrecher auf frischer Tat gestellt

Nürnberg (ots) - Zwei Jugendliche (16 und 17 Jahre) nahm die Polizei am Montag (23.09.2013) in den frühen Morgenstunden im Stadtteil Gibitzenhof fest. Sie sind verdächtig, in eine Kindertagesstätte eingebrochen zu sein.

Zivilen Beamten der Nürnberger Polizei war das Duo aufgefallen, als es sich kurz vor 04.00 Uhr von dem Gelände der Kindertagesstätte in der Pfälzer Straße entfernte. Bei einer Überprüfung der Örtlichkeit stellte sich heraus, dass im rückwärtigen Teil des Gebäudes eine Scheibe eingeschlagen und das Fenster geöffnet worden war. Mehrere Streifen nahmen den 16- und den 17-Jährigen in Tatortnähe fest und überstellten sie an das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei. Hier bestritten beide den Einbruchsversuch.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth werden die beiden einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten schweren Diebstahls wurde eingeleitet.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: