Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1702) Versuchter Raub in Bäckerei

Nürnberg (ots) - Am Sonntagmittag (22.09.2013) versuchte ein bislang Unbekannter einen Raub in einer Bäckerei im Stadtteil St. Johannis.

Der Räuber betrat gegen 12:30 Uhr den Bäckerladen und kaufte zunächst einen Krapfen. Als die Verkäuferin die Kasse öffnete, zog er plötzlich ein Messer, hielt es der Frau vor und versuchte an das Geld in der Kasse zu gelangen. Die Verkäuferin wehrte sich mit einem Tablett, woraufhin der Räuber ohne Beute die Flucht ergriff.

Beschreibung:

Ca. 22 bis 25 Jahre alt, trug eine blaue oder olivfarbene, dicke Winterjacke und ein dunkles Käppi.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Nürnberg unter der Rufnummer 0911 2112-3333.

Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: