Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1614) Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle - Zeugenaufruf

Altdorf (ots) - In Oberferrieden (Ortsteil von Burgthann im Landkreis Nürnberger Land) hat ein noch unbekannter Täter in der vergangenen Nacht (09./10.09.2013) eine Spielhalle überfallen. Unter Vorhalt einer silbernen Schusswaffe erbeutete er mehrere hundert Euro und konnte flüchten.

Gegen 02:35 Uhr betrat der bewaffnete und vollmaskierte Mann mit einer über den Kopf gezogenen Kapuze die Spielhalle Am Espen. Dort bedrohte er einen 24-jährigen Angestellten und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der Täter diverses Münzgeld und Banknoten an sich genommen hatte, konnte er schließlich unerkannt flüchten. Der Geschädigte blieb unverletzt.

Die alarmierte Polizei fahndete unverzüglich mit mehreren Streifen nach dem Täter, konnte ihn aber nicht mehr antreffen.

Er wird wie folgt beschrieben:

20 bis 40 Jahre alt, ca. 175 cm groß, kräftige Figur. Bekleidung: grau-weiß karierte Jacke in "Holzfäller-Optik", darunter ein dunkler Pullover mit Kapuze. Der Mann trug zudem eine blaue Arbeitshose, helle Arbeitshandschuhe, sowie helle Schuhe.

Die Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Diese werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken, Rufnummer 0911 2112-3333, zu melden.

Alexandra Oberhuber/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: