Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1549) Pkw-Diebe ermittelt

Nürnberg (ots) - Zwei Pkw-Diebe (33 und 25 Jahre), die am Montag (26.08.2013) in den frühen Morgenstunden in der Südstadt einen Pkw gestohlen hatten, konnten bereits wenige Stunden später ermittelt bzw. festgenommen werden.

Das Duo hatte kurz vor 01:00 Uhr morgens im Stadtteil Steinbühl einen Mercedes der E-Klasse gestohlen. Wenige Stunden später entdeckte der rechtmäßige Besitzer seinen Pkw in der Südstadt, als ein Pärchen damit losfuhr. Er fuhr hinter dem Pärchen her und hielt Kontakt mit der Polizeieinsatzzentrale. Als das Duo die inzwischen eingetroffenen Einsatzfahrzeuge entdeckte, flüchtete es mit dem gestohlenen Fahrzeug weiter und touchierte dabei in der Pflugstraße einen Absperrpfosten. Dabei erlitt die Beifahrerin (25) leichte Verletzungen und konnte festgenommen werden. Sie musste zur weiteren ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Bei den weiteren Recherchen konnte dann auch der Fahrer, ein 33-Jähriger, ermittelt werden.

Gegen das Duo wurde ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls eingeleitet.

Peter Schnellinger / gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: