Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1462) Einbruchsversuch in Lottogeschäft - Drei Tatverdächtige festgenommen

Nürnberg (ots) - Mithilfe einer aufmerksamen Anwohnerin (43) gelang es der Polizei in der Nacht von Freitag auf Samstag (16./17.08.2013) drei mutmaßliche Einbrecher zu stellen.

Die 43-Jährige hatte kurz nach Mitternacht drei junge Männer beobachtet, die offenbar versuchten über die Eingangstür in ein Lottogeschäft an der Humboldtstraße einzubrechen. Nachdem ihnen dieses anscheinend misslungen war, schlugen sie die Schaufensterscheibe des Ladens ein und die Frau alarmierte die Polizei. Damit legte sie den Grundstein für die Festnahme der Tatverdächtigen im Alter zwischen 15 und 18 Jahre durch eine Streife des Unterstützungskommandos Mittelfranken (USK).

Gegen die Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Es entstand Sachschaden von über 1000 Euro. / Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: