Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (961) Naherholungsgebiete im Stadtgebiet Nürnberg überwacht

      Nürnberg (ots) - Wie berichtet, waren bei sommerlichem
Wetter an zurückliegenden Wochenenden in den
Naherholungsgebieten im Stadtgebiet Nürnberg, insbesondere im
Volkspark Marienberg, teilweise chaotische Zustände in Bezug auf
Park- und Grillverhalten der Nutzer von der Polizei festgestellt
worden. Aus diesem Grunde überwachten am Himmelfahrtstag,
24.05.2001, Beamte der Polizeidirektion Nürnberg, wie
angekündigt, zusammen mit Unterstützungskräften der Bayerischen
Bereitschaftspolizei schwerpunktmäßig die Grünanlagen im
Volkspark Marienberg und im Volkspark Dutzendteich.

    Neben der Einhaltung von Grillflächen und Hundefreilaufzonen wurde auch insbesondere die Parksituation auf den Zufahrtsstraßen zu den Örtlichkeiten mit in die Überwachung eingebunden. Nachdem die Einsatzkräfte bereits um 10.00 Uhr präsent waren, konnten zumindest Rettungswege und Feuerwehranfahrtzonen frei gehalten werden. Allerdings mussten während der gesamten Einsatzdauer, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr, trotzdem insgesamt 100 kostenpflichtige Verwarnungen ausgestellt werden. 41 Platzverweise sprachen die Einsatzkräfte aus, weil auf nicht zugelassenen Flächen gegrillt wurde.

    Der Großteil der Anwohner und auch der Grünanlagennutzer bewertete die Präsenz der Polizei positiv.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: