Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (923) Joggerin sexuell belästigt

      Nürnberg (ots) - Heute Morgen, 18.05.2001, kurz nach 06.00
Uhr, joggte eine 31-jährige Frau in den Pegnitzauen von Nürnberg
in Richtung Fürth. Im Bereich nach der Theodor-Heuss-Brücke
(Süßheimweg) folgte ihr plötzlich ein bislang unbekannter
Radfahrer. Nach zunächst verbalen Belästigungen berührte sie der
Unbekannte unsittlich. Die Frau wehrte sich gegen die
Zudringlichkeiten, indem sie den Mann vom Fahrrad stieß,
flüchtete und einen zufällig vorbeikommenden anderen Jogger um
Hilfe bat. Daraufhin flüchtete der Unbekannte mit seinem
Fahrrad.

Beschreibung des Unbekannten:     Ca. 180 cm groß, etwa 35 Jahre alt, südländisch/orientalischer Typ, dunkelbraune Augen, athletische Figur, Dreitagesbart. Er trug eine grau/beige Baseballmütze, eine graue Jogginghose mit seitlichen weinroten Applikationen und eine Sweatshirtjacke. Das Herrenrad ist vermutlich silberfarben.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst, Tel. (0911) 211-3333, erbeten.

    In diesem Zusammenhang sucht die Kriminalpolizei auch nach einem Radfahrer, der der Joggerin kurze Zeit vorher entgegen gefahren ist. Dieser Mann wird dringend als Zeuge benötigt, da er den Unbekannten gesehen haben könnte.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: