Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (463) Radfahrer von Lkw überrollt und schwer verletzt

Nürnberg (ots) - Heute Morgen (15.03.2013) wurde im Nürnberger Osten ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Ein Lkw überrollte ihn beim Abbiegen.

Sowohl der Lkw, der von einem 25-Jährigen gesteuert wurde, als auch der 53-jährige Fahrradfahrer standen kurz nach 07:15 Uhr zunächst bei Rotlicht an der Ampel der Parkplatzausfahrt am Wöhrder See in der Kressengartenstraße. Als die Ampel auf Grünlicht umgeschaltet hatte, bog der 32-Tonner nach rechts in die Kressengartenstraße ein und erfasste dabei mit einer seiner Hinterachsen den Radler. Dieser erlitt an den Füßen schwerste Verletzungen. Er musste nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort unverzüglich in einem Klinikum weiterbehandelt werden.

Die Verkehrspolizei Nürnberg hat die Verkehrsunfallaufnahme übernommen. Es kam während der Aufnahme im morgendlichen Berufsverkehr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Bert Rauenbusch/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: