Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (768) Ehefrau schwer misshandelt

      Ansbach (ots) - Wie die Polizei erst am Dienstag erfahren
hat, soll ein Ehemann seine Frau bei einer massiven
Auseinandersetzung vor wenigen Tagen in Ansbach schwer
misshandelt haben. Mit einer Kopfverletzung und einem mehrfachen
Nasenbeinbruch sowie Prellungen am gesamten Körper wird die
misshandelte Hausfrau zurzeit in einem Krankenhaus behandelt.

    In letzter Zeit, so die Erkenntnisse der Polizei, soll es zwischen dem Paar wiederholt zu Streitigkeiten gekommen sein. Eskaliert sind die Tätlichkeiten offensichtlich am vergangenen Wochenende, wo der 41-Jährige seine um vier Jahre ältere Frau besonders massiv geschlagen haben soll. Warum es zwischen dem Ehepaar, das aus einem fernöstlichen Land nach Ansbach zugezogen ist, immer wieder zu massiven Streitigkeiten kam, haben die Beamten bislang noch nicht erfahren. Wegen Körperverletzung wird der Arbeiter angezeigt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: