Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (396) Fahnder stellen Parfüme im Wert von mehreren Zehntausend Euro sicher

Altdorf (ots) - Bei einer Kontrolle eines Pkw am Autobahnparkplatz "Ludergraben" (BAB 3) am 04.03.2013 (Montag) stellten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Feucht annähernd 1.000 Flakons sicher. Zwei Tatverdächtige rumänische Staatsangehörige wurden festgenommen.

Gegen 17:00 Uhr kontrollierten die Fahnder einen Fahrer und dessen Beifahrer in einem Ford mit französischer Zulassung. Die beiden Rumänen führten in ihrem Fahrzeug annähernd 740 Einzelparfüms und annähernd 130 Testflakons mit. Diese waren in großen Reisetaschen verpackt. Der Wert wird derzeit auf mindestens 40.000 Euro geschätzt.

Die beiden Männer (29 und 36 Jahre) gaben an, die Waren lediglich transportiert zu haben. Es ist zu vermuten, dass es sich bei den sichergestellten Gegenständen um Diebesgut handelt. Beamte der Kriminalpolizei Schwabach haben nun die Ermittlungen übernommen. Gegen die beiden Männer wird wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Bandenhehlerei Anzeige erstattet.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth werden die Beschuldigten heute beim Amtsgericht Nürnberg zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Bei der Überprüfung der Personen stellte sich heraus, dass gegen den 29-Jährigen zudem ein Haftbefehl wegen eines Vermögensdeliktes aus dem Saarland bestand. Dieser konnte durch Bezahlung abgewendet werden.

Simone Wiesenberg/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: