Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (585) Dieb wollte Millionär werden

      Nürnberg (ots) - Am Vormittag des 24.03.2001 war eine
Zivilstreife zur Bekämpfung des Taschendiebstahls in der
Nürnberger Innenstadt eingesetzt. In einer Buchhandlung
bemerkten sie dabei, wie ein 36-jähriger Nürnberger, der einen
Rucksack mitführte, sich verdächtig verhielt. Er beobachtete
seine Umgebung, und plötzlich wollte er das Geschäft verlassen.
Als ihn die Beamten anhielten, gab er sofort zu, vier
Computer-CD entwendet zu haben. Alle hatten den Titel «Wer wird
Millionär?» Auf die Frage, weshalb er gleich vier solche
Programme benötige, antwortete er, dass am 25.03.2001 ein
Computerbasar stattfinden würde und er dort die CD, die einen
Wert von insgesamt 276 DM hatten, verkaufen wollte. Der
Ladendieb wurde angezeigt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: