Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (485) Tötungsdelikt in Fürth am 05.03.2001: Haftbefehl erlassen

      Fürth (ots) - Wie mit OTS-Meldung 443 berichtet, wurde am
vergangenen Montag, 05.03.2001, gegen 12.30 Uhr der 28 Jahre
alte georgische Staatsangehörige Valerian Giorgadze in der Nähe
der Asylbewerberunterkunft an der Mainstraße von zwei zunächst
unbekannten Tätern erstochen. Die Kripo konnte nach
umfangreichen Ermittlungen zwei untergetauchte Landsleute als
Tatverdächtige ermitteln.

    Am Donnerstag, 08.03.2001, um 00.30 Uhr wurde der gesuchte Irakli Jvania in der Nürnberger Innenstadt festgenommen. Er hatte der Polizei gegenüber zunächst seine Identität geleugnet. Mittlerweile steht fest, dass es sich bei ihm um den Gesuchten handelt. Er streitet eine Beteiligung an der Tat ab. Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen Jvania.

    Die polizeilichen Ermittlungen und die Fahndungsmaßnahmen nach dem flüchtigen George Vardanashvili laufen weiterhin auf Hochtouren. Er ist ca. 165 - 170 cm groß, trägt seine Haare sehr kurz geschnitten und war zuletzt mit dunkler Jeans und schwarzer Jacke bekleidet. Für Hinweise, die zu seiner Ergreifung führen, ist eine Belohnung ausgesetzt. Sie wird unter Ausschluss des Rechtsweges zuerkannt und verteilt und ist nur für Privatpersonen und nicht für Beamte, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört, bestimmt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: