Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (396) Dachstuhlbrand

      Fürth (ots) - Am Montag, 26.02.2001, entstand beim Brand
eines Dachstuhls in Zirndorf, Landkreis Fürth, ca. 20.000 Mark
Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt. Gegen 11.30 Uhr
wurde das Feuer entdeckt.

    Als das Feuer ausbrach, hielten sich in dem Einfamilienhaus in der Geisleithenstraße fünf Personen (ein 17-Jähriger, zwei 14 Jahre alte Freunde von ihm sowie dessen 69 Jahre alter Opa und die 62 Jahre alte Oma) auf. Die Jugendlichen rauchten und einer der Jugendlichen warf eine Zigarettenkippe auf den Balkon des ausgebauten Dachgeschosses. Die Kippe setzte die trockene Bepflanzung eines Blumenkübels in Brand und die Flammen griffen auf die Balken des Dachstuhls über. Weil das Feuer frühzeitig entdeckt wurde, konnte die FFW Zirndorf schlimmeren Schaden verhindern. Die fünf Menschen, die sich bei Brandausbruch im Haus aufhielten, konnten sich selbst ins Freie retten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: