Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (245) Frau erlitt nach Streit Brandverletzungen; hier: Nachtrag

      Nürnberg (ots) - Wie berichtet, war gestern Abend,
05.02.2001, gegen 22.15 Uhr, die Polizei zu einem Wohnanwesen im
Nürnberger Stadtteil Nordostbahnhof gerufen worden. Nach einer
Auseinandersetzung mit ihrem 33-jährigen Freund war eine
23-jährige Iranerin mit Brandverletzungen in eine Nürnberger
Klinik eingeliefert worden.

    Die Frau konnte zwischenzeitlich zu dem Vorfall befragt werden. Dabei räumte sie ein, dass sie in ihrer Wohnung Heizöl über das Mobiliar geschüttet habe. Nachdem sie ihren Freund in die Wohnung gerufen habe, setzte sie ihre Bekleidung selbst in Brand.

    Der 33-Jährige wurde zwischenzeitlich von der Polizei wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: