Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1825) Sachbeschädigungen begangen - Festnahme

Fürth (ots) - Ein 17-jähriger Jugendlicher wurde vergangene Nacht (07.10.2011) in der Fürther Südstadt festgenommen, nachdem er zwei Sachbeschädigungen begangen haben soll. Er stand erheblich unter Alkoholeinwirkung.

Gegen 01:45 Uhr rief ein Zeuge die Polizei, nachdem der junge Mann in der Schwabacher Straße ein Verkehrszeichen umgeworfen hatte. Er konnte nach kurzer Fahndung durch Beamte der PI Fürth festgenommen werden.

Wie sich herausstellte, ist der Jugendliche möglicherweise noch für die Sachbeschädigung an einem Roller in unmittelbarer Nähe verantwortlich. Diesbezüglich dauern die Ermittlungen aber noch an.

Der stark Betrunkene wurde zur Dienststelle gebracht und dort von einem Verwandten abgeholt. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet.

Der entstandene Sachschaden ist gering.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: