Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (6) 16-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

      Schwabach (ots) - Am Donnerstag, 16. November 2000, gegen
16.20 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 14, am Ortseingang von
Reichenschwand aus Richtung Hersbruck kommend, Landkreis
Nürnberger Land, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein
16-jähriger Leichtkraftradfahrer schwer verletzt wurde. Der
16-jährige Leichtkraftradfahrer fuhr mit seinem 17-jährigen
Sozius auf der Bundesstraße 14 von Hersbruck in Richtung
Reichenschwand. Am Ortseingang von Reichenschwand bog ein
21-jähriger Pkw-Fahrer aus Hersbruck von einer untergeordneten
Straße nach links in die B 14 Richtung Hersbruck ein.
Offensichtlich hatte er das Leichtkraftrad übersehen. Es kam zum
Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der 16- und der 17-Jährige
auf die Fahrbahn geschleudert wurden. Während der 17-jährige
Soziusfahrer mit leichten Verletzungen davonkam, musste der
16-jährige Fahrer mit schweren Verletzungen durch den
Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Bayreuth verbracht
werden. Der 21-jährige Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 4.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: