Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Schokolade überführte Dieb

      Nürnberg (ots) - Eine Tafel Schokolade führte jetzt die
Kripo Nürnberg zur Aufklärung mehrerer Diebstähle in einer
Finanzbehörde in Nürnberg. Im August diesen Jahres verschwanden
in dem Bürogebäude während der Nacht mehrfach Laptops und
Computerzubehörteile im Gesamtwert von insgesamt 7.000 DM. Bei
einem der Diebstähle konnte der Täter, wie sich später
herausstellte ein 21-jähriger Wachmann, der dort zur Nachtzeit
im Auftrag eines Sicherheitsunternehmens Dienst leistete, nicht
widerstehen, eine Tafel Schokolade, die neben dem Laptop lag, zu
verspeisen. Die Schokoladenverpackung warf er achtlos in den
Papierkorb.

    Der Kriminalpolizei Nürnberg gelang es, auf der Schokoladenverpackung die Fingerabdrücke des 21-Jährigen nachzuweisen und diesen damit zu überführen. Der Wachmann gab schließlich auch den Diebstahl zweier Laptops zu; einer davon konnte noch sichergestellt werden.

    Als Folge seiner Tat erwartet den 21-Jährigen aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt nicht nur ein Strafverfahren, er wurde auch sofort von dem Sicherheitsunternehmen entlassen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: