Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: Verkehrsunfall mit 2 Toten auf der BAB A 3

    Nürnberg (ots) -

Am Samstagmorgen gegen 04.15 Uhr befuhren 3 junge Männer aus dem Erlangen-Höchstätter Landkreis die BAB A 3 in Richtung Würzburg. Auf Grund der Spurenlage kam der Fahrer des Trios mit seinem Pkw nach links in den unbefestig- ten Mittelstreifen. Beim Gegenlenken kam der Kleinwagen ins Schleudern und stieß dabei noch zweimal gegen die Mittelschutzplanke. Anschließend blieb das Fahrzeug quer zur Fahrbahn stehen. Nach den ersten Ermittlungen stieg der 22jährige Beifahrer aus, um den beschädigten Pkw auf die Seite zu schieben. In diesem Moment fuhr ein 29jäh- riger Mann aus dem Landkreis Forchheim frontal in den querstehenden Pkw. Durch den Aufprall wurde der Pkw total zerfetzt. Die zwei im Auto ver- bliebenen Männer im Alter von 20 und 24 Jahren wurden durch den Aufprall getötet. Der Beifahrer, der bereits ausgestiegen war, wurde leicht verletzt. Der Fahrer des auffahrenden Fahrzeugs muße mit schwe- ren Verletzungen durch die Feuerwehr Erlangen aus seinem total beschädigten Pkw geschnitten werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 50.000 DM geschätzt. Zur Unfallaufnahme, zu welcher auch ein Unfallsach- verständiger und der zuständige Staatsanwalt hinzu- gezogen waren, muße die A 3 zwischen der AS Tennen- lohe und dem AK Fürth/Erlangen für mehrere Stunden total gesperrt werden.  

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: