Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Junger Fahranfänger schwer verunglückt

      Ansbach (ots) - Schwere Verletzungen erlitt am späten
Dienstagabend, 11.10.2000, ein junger Fahranfänger bei einem
Verkehrsunfall im Landkreis Ansbach. Der 18-Jährige aus
Gunzenhausen überholte auf der Kreisstraße zwischen Streudorf
und Mörsach einen vorausfahrenden Wagen. Bei hohem Tempo geriet
der junge Handwerker mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn
ab. Im angrenzenden Straßengraben überschlug sich der Pkw
mehrmals. Der Fahranfänger, der erst seit wenigen Tagen den
Führerschein besitzt, wurde mit einer Wirbelsäulenverletzung in
ein Krankenhaus gebracht. An seinem Wagen entstand Totalschaden
in Höhe von 15 000 Mark.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: