Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (3) Unbekannte männliche Wasserleiche aus dem Brombachsee identifiziert

      Schwabach (ots) - Wie bereits berichtet, wurde am Samstag,
30. September 2000, gegen 08.00 Uhr, am Steg des Segelhafens
Ramsberg, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, von einem Segler
eine im Wasser treibende unbekannte männliche Leiche entdeckt.

    Auf Grund eines von dem Toten mitgeführten Schlüsselbundes konnte schließlich die Identität des Mannes geklärt werden. Es handelt sich um einen 33-jährigen Handwerksmeister aus Unterfranken aus dem Raum Würzburg, der offensichtlich wegen wirtschaftlicher Probleme Suizid verübt hatte. Er war seit 19. September 2000 von Angehörigen als vermisst gemeldet. Sein Pkw, zu dem man die dazugehörigen Schlüssel bei dem Toten fand, stand vor seiner Wohnung.

    Wie weiter berichtet, trug der Tote unter seinem Pullover einen 35 bis 40 kg schweren Stein. Bei dem Pullover handelt es sich um eine hochwertige Qualitätsware. Bedingt durch die längere Liegezeit im Wasser spannte sich dieser Pullover derart stark um den Körper des Mannes, dass der darunter befindlich Stein nicht herausrutschen konnte.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: