Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB 9

      Nürnberg (ots) - Heute gegen 13.30 Uhr ereignete sich auf
der Bundesautobahn 9 im Autobahnkreuz Nürnberg-Ost ein
Verkehrsunfall bei dem eine Person getötet, eine weitere Person
schwer und drei Personen leicht verletzt wurden.

    Der Unfall ereignete sich weil ein LKW-Fahrer aus Traunstein auf einen, an einem Stauende stehenden italienischen Sattelzug auffuhr. Der italienische Sattelzug wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen weiteren Sattelzug aufgeschoben welcher dann gegen einen Klein-Lkw stieß.

    In dem Lkw aus Traunstein wurden zwei Personen eingeklemmt, von denen eine nur noch tot geborgen werden konnte. Die andere Person erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

    Da der Lkw aus Traunstein mit einigen Fässern Gefahrgut beladen war, wird derzeit durch die Feuerwehr geprüft ob Gefahren für andere Verkehrsteilnehmer bestehen. Aus diesem Grund ist die Bundesautobahn 9 auf Höhe der Unfallstelle total gesperrt.

    Obwohl der Verkehr weiträumig umgeleitet wird kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen rund um das Autobahnkreuz Nürnberg - Ost.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: