Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

01.08.2000 – 12:51

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (6) Absaugeinrichtung fing Feuer

      Nürnberg (ots)

Heute, gegen 08.25 Uhr, geriet in einer
Firma in der Andernacher Straße in Nürnberg eine Arbeitsmaschine
in Brand.

    Während ein 35-jähriger Arbeiter damit beschäftigt war, mit einer Kreissäge Isoliermaterial zu bearbeiten, fing der Beutel des automatischen Absaugers aus ungeklärter Ursache Feuer. Noch bevor die sofort alarmierte Feuerwehr eintraf, gelang es den Arbeitern, den Brand zu löschen.

    Durch die starke Rauchentwicklung erlitten drei Arbeiter im Alter von 32, 35 und 39 Jahren Rauchvergiftungen. Der 35-Jährige, der an der Maschine arbeitete sowie sein 39-jähriger Kollege mussten wegen der Rauchvergiftungen ambulant in einem Nürnberger Klinikum behandelt werden.

    Durch den Brand entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken