Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Bauarbeiter vom Gerüst gestürzt

      Schwabach (ots) - Am Dienstag, den 04.07.2000, gegen 14.30
Uhr, kam es in Gunzenhausen im Fasanenweg zu einem Unfall, bei
dem ein Bauarbeiter schwer verletzt wurde.

    Der 35-jährige Maurer aus Pappenheim war damit beschäftigt, den Giebel eines Wohnhauses für Verputzarbeiten vorzubereiten. Aus bisher ungeklärter Ursache stürzte er aus einer Höhe von 3,20 Meter vom Gerüst auf den unbefestigten Boden der Baustelle. Dabei erlitt er schwere Kopfverletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Regensburg geflogen.     Zur Klärung der Unfallursache wurde die Berufsgenossenschaft in die Untersuchungen mit einbezogen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: