Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2351) Fahndung nach jugendlichem Straftäter erfolgreich

    Neustadt/Aisch (ots) - Ein 17-Jähriger konnte heute Vormittag (04.12.2009) im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim festgenommen werden. Er ist dringend mehrerer Straftaten verdächtig.

    Nach bisherigen Erkenntnissen der Ansbacher Kriminalpolizei wird dem Jugendlichen zur Last gelegt, Mitte November dieses Jahres seine 13-Jährige Freundin sexuell missbraucht zu haben. Diesbezüglich wurde Haftantrag durch die zuständige Staatsanwaltschaft Nürnberg/Fürth gestellt.

    Noch vor seiner Festnahme gelang dem Tatverdächtigen die Flucht vor der Polizei. Bisher durchgeführte Fahndungen blieben erfolglos.

    Heute Vormittag gegen 10:15 Uhr wurde der Beschuldigte beim Diebstahl eines Rasenmähertraktors nahe Burghaslach angetroffen. Daraufhin flüchtete er erneut.

    Eine sofort anlaufende Großfahndung mit mehr als 10 Beamten sowie zwei Hundeführern führte nach kurzer Zeit zur Festnahme des Flüchtenden.

    Beamte der Kriminalpolizei Ansbach vernahmen den jungen Mann noch vor Ort. Im Laufe des Tages wird er dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Fürth zur Prüfung der Haftfrage übergeben.

    Die Ermittlungen der KPI Ansbach dauern an.

    Bert Rauenbusch /mh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: