Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Autofahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss unterwegs - Brühl/Wesseling/Bergheim

Brühl / Wesseling / Bergheim (ots) - Drei Autofahrer erwischte die Polizei am Donnerstag (25. Juni), weil sie zuviel Alkohol getrunken oder Rauschgift zu sich genommen hatten.

In Brühl fiel ein 22-Jähriger bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Römerstraße auf. Gegen 07.20 Uhr war er bei vorgeschriebenen 30 Stundenkilometern mit seinem Ford gut 10 Stundenkilometer zu schnell unterwegs. Bei der Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass seine Pupillen erweitert waren und träge reagierten. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamine. Die Polizisten ordneten eine Blutprobe an.

Am Donnerstagabend um 18.45 Uhr wollte eine Streifenwagenbesatzung auf der Ahrstraße in Wesseling den 58-jährigen Fahrer eines Kleintransporters kontrollieren, weil er während der Fahrt offensichtlich mit einem Mobiltelefon telefonierte. Die Anhaltezeichen der Beamten ignorierte der Mann und fuhr weiter in Richtung Jahnstraße. Dort bog er verbotswidrig in eine Einbahnstraße ab und hielt sein Fahrzeug an. Den Polizisten wehte während der Kontrolle deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Der 58-Jährige musste mit zur Blutprobe. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Alkoholisiert und ohne Führerschein war ein 49-jähriger Autofahrer am Donnerstagabend um 19.00 Uhr auf der Brauweilerstraße unterwegs. Bei einer Verkehrskontrolle fiel Beamten der Alkoholgeruch des Mannes auf. Ein Alkoholtest ergab 0,9 Promille. Den Beamten gegenüber äußerte der 49-Jährige, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: