Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Betrunkener ließ sich in Lokal einsperren

      Nürnberg (ots) - Heute früh, gegen 01.00 Uhr, löste ein
Betrunkener in einer Nürnberger Innenstadt-Gaststätte einen
Einbruchsalarm aus. Nachdem die Gaststätte umgehend von der
Polizei umstellt wurde, wurde im Inneren ein 44-jähriger Mann
festgestellt, der gerade eine Brezel verzehrte. Nach eigenen
Angaben war der Mann, der mit mehr als 2,10 Promille
alkoholisiert war, auf der Toilette des Lokales eingeschlafen.
An der Gaststätte wurden keinerlei Aufbruchsspuren gefunden.
Auch wurde außer der verzehrten Brezel offenbar nichts
entwendet. Gegen den Mann, der der Polizei bereits als
Einbrecher bekannt war, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen
Diebstahls eingeleitet. Seinen Rausch durfte er in einer
Polizeizelle ausschlafen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: