Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2025) In Baugrube gestürzt und schwer verletzt

    Nürnberg (ots) - Ein 58-jähriger Bauarbeiter hat sich am 20.10.2009 beim Sturz in eine Baugrube im Nürnberger Stadtteil Reichelsdorf schwere Verletzungen zugezogen.

    Der Mann hatte gegen 10.15 Uhr einen Rohbau über Holzplatten überquert, die zwischen den verschiedenen Rohbauwänden abgelegt waren. Dabei rutschte er auf einem der Bretter aus und fiel ca. 2 m in die bereits ausbetonierte Baugrube. Kollegen leisteten Erste Hilfe. Der Rettungsdienst brachte den 58-Jährigen mit schweren Kopfverletzungen zur weiteren Behandlung ins Südklinikum.

    Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: