Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (641) Ausgerastet und Einrichtung beschädigt

    Nürnberg (ots) - Offensichtlich aufgrund Wahnvorstellungen ist ein 41-Jähriger am 07.04.2009 im Gastronomiebereich eines Kinos in der Nürnberger Innenstadt ausgerastet und hat dort Einrichtungsgegenstände zerstört.

    Gegen 01.30 Uhr waren Streifen der Polizeiinspektion Mitte zum Gewerbemuseumsplatz gerufen worden. Dort war ein 41-Jähriger dabei beobachtet worden, wie er sich selbstständig an der Zapfanlage des Gastronomiebereichs ein Getränk herausließ. Als Bekleidung trug er nur eine kurze Hose. Als der Sicherheitsdienst das Treiben unterbinden wollte, rastete der 41-Jährige aus und zerstörte Einrichtungen der Bar und warf Flaschen nach dem Sicherheitsdienst. Anschließend flüchtete er in einen Lagerraum, zerbrach dort mehrere Flaschen und beschädigte einen Kühlschrank.

    Vier Streifenbeamten gelang es schließlich, den 41-Jährigen zu fixieren und vorläufig festzunehmen. Durch herumliegende Glasscherben erlitt der Mann Verletzungen an den Füßen und musste zunächst in einer Klinik ambulant behandelt werden. Anschließend wurde er in einer Haftzelle in Gewahrsam genommen.

    Am Morgen hatte sich der 41-Jährige, bei dem der Verdacht auf Drogeneinfluss bestand, soweit beruhigt, dass er wieder aus dem Gewahrsam entlassen werden konnte. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der angerichtete Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

    Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: